HB 207 ALFA

Die HB 207 Alfa, Version "V" ist ein Tiefdecker des oberösterreichischen Herstellers HB-Flugtechnik mit Firmensitz in Hofkirchen im Traunkreis. Die OE-CHC (Oscar Echo - Charlie Hotel Charlie) war das erste Modell dieses Musters und wurde 1994 von Heino Brditschka gebaut.

Der Erstflug dieser Maschine mit der Seriennummer 207001, die auch als Prototyp diente fand am 14.März 1995 statt.

Angetrieben wird die Alfa von einem Vierzylinder VW-Porsche HB-2400 G/2 Boxermotor, dieser leistet etwa 110PS.
Die CHC wurde mit einem Einziehfahrwerkt gebaut, nach Jahren aber auf ein festes Bugradfahrwerk umgerüstet.

Neben dem Piloten findet noch ein Passagier Platz.



TECHNISCHE DATEN

Motor: VW-Porsche HB-2400 G/2  |  Leistung: 82kW  |  Besatzung: 1+1  |  Zulassung: Experimental  | 
Spannweite: 9m  |  Flügelfläche: 9,50m²  |  Gesamtlänge: 5,95m  |  Leermasse: 450kg  | 
Abfluggewicht: 700kg  |  Reisegeschwindigkeit: 245km/h  |  Höchstgeschwindigkeit: 309km/h  | 
Abrissgeschwindigkeit: 93km/h  |  Steigrate: 5,5m/s  |  Reichweite: 1200km  |  Dienstgipfelhöhe: 4265m  | 
G-Limits: +4.4 / -2.2

 


IRIS UND HEINO BRDITSCHKA ÜBER DIE HB 207 ALFA